Was ist ein iPhone Jailbreak? 

Der Name bzw. die Funktion „Jailbreak“ bezieht sich auf Apple Geräte wie iPhone oder iPad. Apple beschränkt diese beispielhaft genannten Geräte auf Softwareebene, damit nur bestimmte (von Apple gewollte) Funktionen (Apps) ausführbar sind.

 
Das heißt um auf iPhone & Co. Software (Apps, Erweiterungen) von Drittanbietern installieren zu können oder diese für einen anderen Mobilfunkanbieter zu öffnen (Unlock) ist ein, in diesem Falle, iPhone Jailbreak notwendig.
 

Vorteil
Mit einem Jailbreak ist es Ihnen möglich kostenlos hilfreiche Funktionen und Apps zu nutzen, die ohne Jailbreak nicht verfügbar sind beziehungsweise nicht unterstützt werden.

Brechen Sie aus – aus dem von Apple vorgegeben Funktionsrahmen und personalisieren Sie Ihr Gerät noch besser!

 

Nachteil 
Selten kommt es vor, dass legale Apps unter einem Jailbreak nicht funktionieren oder dass die Software eine Instabilität aufweist. Der Jailbreak ist aber mit der Wiederherstellungsfunktion schnell und einfach rückstandslos entfernbar.
 
 
Legalität / Herstellergarantie
Mitte 2010 bestimmte das US Copyright Office, dass das Aushebeln einer Software-Sperre legal sei.1 Natürlich stellt sich dabei die Frage, ob dies auch für Deutschland gilt. Doch in Deutschland ist die Rechtslage bezüglich eines iPhone Jailbreaks nicht geklärt. Aber bei ausschließlicher Nutzung für private Zwecke sind strafrechtliche Probleme nicht zu erwarten.2

Apple kommuniziert, dass der Garantieanspruch erlischt sobald ein Jailbreak installiert ist. Aber wie Eingangs beschrieben, lässt sich ein Jailbreak mit Hilfe der Wiederherstellungsfunktion rückstandslos entfernen, sodass niemand (auch nicht Apple) nachweisen kann, dass er jemals installiert war.
 

Chip.de
Macwelt.de
 

 

Was ist ein iPhone Unlock?

Ein Unlock ist das Freischalten eines Handys für Sim-Karten anderer Mobilfunkanbieter. Dies ist notwendig, wenn Sie z.B ein iPhone 4 erworben haben, dass an ein bestimmtes Netz (z.B. E-Plus) gebunden ist (Net-Lock), Sie aber eine Sim-Karte eines anderen Mobilfunkanbieters (z.B. Vodafone) benutzen möchten.

  
Softwarebasiert 
Der legale Weg z.B. ein iPhone 4 Unlock durchzuführen ist, das iPhone von dem jeweiligen Mobilfunkanbieter freischalten zu lassen. Voraussetzung für einen illegalen softwarebasierten iPhone 4 Unlock ist, wie Eingangs beschrieben, ein „Jailbreak“. Dieser installiert automatisch spezielle Tools, die einen Unlock ermöglichen. Sobald aber ein Softwareupdate, eine Wiederherstellung oder ein Zurücksetzen des iPhones stattfindet, ist der Unlock weg.


Hardwarebasiert 
Es ist auch möglich ein iPhone Unlock mit Hilfe von Hardware-Tools durch zu führen. Dazu wird eine „Unlock-Sim“ auch „Gevey-Sim“ oder aber auch "Turbo-Sim" genannt benötigt. Diese sogenannte Gevey-Sim ist hauchdünn und wird unter die eigentliche Sim-Karte platziert. Dabei wird dem System suggeriert, dass die notwendige Sim-Karte eingelegt ist. Auf der Unlock-Sim befindet sich ein kleiner Chip, der die Vortäuschungsdaten beinhaltet.

 

Haben Sie Fragen zum Jailbreak, dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder auf unsere Facebook-Pinnwand. Falls Sie ein defektes iPhone reparieren lassen möchten und noch Fragen dazu haben, dann kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 

 

Einwandfreie Techniker!

iPhone 5S Display Reparatur

so wie ich es mir vorstelle.   

 

Tanja M. - Berlin